760_0900_148822_.jpg
Als Vize-Weltmeisterin darf sich Jule Janson ins Goldene Buch der Stadt eintragen. Dazu hat OB Frank Schneider sogar seine Amtskette angelegt.   Foto: Peter Hepfer

Betonbauerin aus Mühlacker mischt die Männerwelt auf: Jule Janson gewinnt WM-Silber

Mühlacker. Eigentlich ist Jule Janson den Medienrummel, der dieser Tage über sie hereinbricht, nicht gewohnt. Aber seit die 23-jährige Mühlackerin als erste Frau überhaupt eine Silbermedaille mit dem deutschen Team bei der Weltmeisterschaft der Beton- und Stahlbetonbauer in Salzburg gewonnen hat, steht das Telefon nicht mehr still. Vom Radio meldete sich jemand, einen Interview-Auftritt hatte Janson am Montagabend im SWR-Fernsehen.

Am Donnerstag folgt der Empfang mit der Nationalmannschaft im

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?