nach oben
Besonders schlimm war die Hochwassersituation im Ötisheimer Ortskern.
Besonders schlimm war die Hochwassersituation im Ötisheimer Ortskern.
25.06.2013

Betrügerische Bettler nutzen Hochwasser aus

Straubenhardt. Das Hochwasser der vergangenen Wochen wollten am Montag betrügerische Bettler ausnutzen. Unter dem Vorwand, Opfer der Fluten zu sein, versuchten sie an Haustüren in Straubenhardt, Langenalb, Schwann, Conweiler und Neuenbürg Geld von den Anwohnern zu erbetteln Unter dem Vorwand, Opfer der Fluten zu sein, versuchten sie an Haustüren in Straubenhardt, Langenalb, Schwann, Conweiler und Neuenbürg Geld von den Anwohnern zu erbetteln.

Bei einer Kontrolle konnte die Polizei feststellen, dass die Personen eine Bettelkarte bei sich hatten, worauf stand: „Guten Tag, ich bin auf der Suche nach Arbeit, ich bin aus Rumänien. Vielen Dank für ihre Hilfe“.

Laut Polizei würden die Täter auf diese Weise versuchen, betrügerisch Bargeld zu erlangen. Hinweise nimmt jeden Polizeistelle entgegen.