nach oben
07.05.2013

Betrunken am Steuer: 73-Jähriger rutscht mit Auto fünf Meter lange Böschung hinab

Haiterbach. Ein 73-jähriger Mann wollte am Montagabend seinen Passat auf der Straße Im Ganzenrain in Haiterbach wenden, als er aufgrund einer alkholbedingten Fehleinschätzung von der Fahrbahn abkam und eine 5 Meter lange Böschung hinunterrutschte. Zum Stillstand kam das Fahrzeug erst auf einem darunter verlaufenden Feldweg. Durch die Kollision verletzte sich der Fahrer leicht.

Bei der Unfallaufnahme konnte Alkoholkonsum beim Verletzten festgestellt werden, aufgrund dessen eine Blutprobe entnommen wurde. Er hat nun mit einem Strafverfahren, sowie führerscheinrechtlichen Konsequenzen zu rechnen. Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden von geschätzten 2.500 Euro.