nach oben
02.03.2014

Betrunken ins Bankett

Remchingen. Ein 24 Jahre alter betrunkener BMW-Fahrer aus Mühlacker hat am Sonntagnacht um 00.10 Uhr einen Unfall verursacht.

Er war auf der Landesstraße von Königsbach in Richtung Remchingen unterwegs, als er nach dem Kreisverkehr am Ortseingang Remchingen aufgrund von Alkohol und vermutlich überhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn abkam und den Zaun eines angrenzenden Gartengrundstücks beschädigte.

Im weiteren Verlauf schleuderte sein Wagen quer über die Straße und kam schließlich im Bankett zum Stillstand. Der Fahrer blieb unverletzt. An seinem Auto entstand Totalschaden in Höhe von 1.000 Euro. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Fahrzeugführer mit über 2 Promille am öffentlichen Straßenverkehr teilgenommen hatte. Der Mann musste eine Blutprobe über sich ergehen lassen und sein Führerschein wurde einbehalten.