nach oben
25.01.2014

Betrunken rückwärts in einen Bauzaun gefahren

Schömberg. Am Freitag wurde der Polizei in Calw berichtet, dass in Schömberg ein alkoholisierter Autofahrer mit einem türkisfarbenen Citroen und Pforzheimer Kennzeichen unterwegs sei. Die Beamten mussten nicht lange suchen. Der Citroen war am Römerweg rückwärts gegen einen Bauzaun gefahren.

Um 15.10 Uhr soll der 44-jährige mutmaßliche Fahrzeugführer diesen Verkehrsunfall verursacht haben. Zumindest hatte die Polizei den Mann am Unfallort auf der Fahrerseite sitzend angetroffen. Ein Alkoholtest ergab eine erhebliche Promillezahl. Eine Blutprobe war die Folge. Der Führerschein des 44-jährigen wurde von der Polizei beschlagnahmt. Zu dem Vorfall in Schömberg sucht die Polizei noch weitere Zeugen, die sich unter Telefon (07051) 161-247 melden können.