nach oben
27.09.2014

Betrunkener 20-Jähriger fährt gegen Straßenlaterne

Calw. Ein betrunkener 20-jähriger Honda-Fahrer hat in der Nacht zum Samstag um kurz nach drei Uhr eine Crashfahrt veranstaltet. Als er vom Hirsauer Wiesenweg in Calw auf der Kreisstraße 4325 in Richtung Innenstadt abbiegen wollte, kam er wegen überhöhter Geschwindigkeit und Alkoholeinfluss gegen die rechte Bordsteinkante.

Danach beschleunigte er nochmals, raste quer über die Fahrbahn und kam an einer Straßenlaterne zum Stillstand. Ein an der Unfallstelle durchgeführter Atemalkoholtest ergab zwei Promille. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 6000 Euro. Seinen Führerschein musste der Unfallfahrer abgeben.