nach oben
Ein Taxifahrer ist in Waldbronn von einem betrunkenen Fahrgast angegriffen worden.
Ein Taxifahrer ist in Waldbronn von einem betrunkenen Fahrgast angegriffen worden. © Symbolbild dpa
19.12.2016

Betrunkener 37-Jähriger greift Taxifahrer an - Auto landet in Graben

Waldbronn. Ein betrunkener Fahrgast hat auf der Fahrt von Karlsruhe nach Waldbronn einen Taxifahrer so massiv gewürgt und geschlagen, dass der Wagen samt Insassen im Straßengraben landete.

Der 37-Jährige war in Begleitung eines anderen Mannes um 4 Uhr in Karlsruhe in das Taxi des 63-Jährigen gestiegen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Kurz vor dem Ziel Waldbronn ging der 37-Jährige plötzlich vom Rücksitz aus auf den Fahrer los. Weil der Angreifer trotz Gegenwehr nicht von dem Taxifahrer abließ und ihn sogar mit Faustschlägen attackierte, verlor der 63-Jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug und landete schließlich im Graben.

Die Männer stiegen aus und erneut ging der 37-Jährige auf sein Opfer los, das sich zurück ins Auto retten konnte und die Türen verschloss. Beide Männer flüchteten zunächst. Der Mitfahrer tauchte aber später erneut am Tatort auf, wurde dort identifiziert und führte die Polizei schließlich auf die Spur des Schlägers.

Der 37-Jährige war erheblich alkoholisiert und musste eine Blutprobe abgeben. Er wird nun wegen gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr angezeigt.