nach oben
Mitten auf die Nase: Ein 37-Jähriger verpasste einem Busfahrer heftige Schläge ins Gesicht.
Mitten auf die Nase: Ein 37-Jähriger verpasste einem Busfahrer heftige Schläge ins Gesicht. © Symbolbild dpa
04.06.2017

Betrunkener 37-Jähriger schlägt mehrfach Busfahrer ins Gesicht

Nagold. Ein Betrunkener hat es am Freitagnachmittag in Nagold auf die Spitze getrieben: Er verpasste einem Busfahrer mehrere heftige Schläge ins Gesicht.

Passiert war das Ganze um 14.50 Uhr am Nagolder Busbahnhof. Der betrunkene 37-jährige Mann schlug den 44-jährigen Busfahrer, als er gerade mit seinem Omnibus anhielt und die Türen öffnete, unvermittelt mehrfach ins Gesicht. Zeugen verständigten Rettungskräfte und die Polizei. Als die herbeigeilten Polizisten den 37-Jährigen auf den Sachverhalt ansprachen, gab dieser an, dass er zuvor nicht in den Omnibus hätte einsteigen dürfen.

Der Mann erhält nun eine Anzeige wegen Körperverletzung. Weiterhin wurde ihm aufgrund seines Verhaltens ein Platzverweis ausgesprochen. Der Geschädigte 44-Jährige wurde durch Rettungskräfte versorgt. Ein Ersatzfahrer setzte die Fahrt mit dem Omnibus fort.