nach oben
24.07.2014

Betrunkener 80-Jähriger beschädigt Autos beim Ausparken und fährt davon

Calw. Beim Ausparken hat ein 80-Jähriger in Calw zwei Autos beschädigt und ist anschließend davon gefahren. Dank eines aufmerksamen Zeugen konnte die Polizei den Täter in seinem Haus aufspüren. Eine Blutprobe zeigte, dass der Senior betrunken war.

Der Mercedes-Fahrer rammte am Mittwochabend um 22.30 Uhr beim Ausparken vor einer Calwer Gaststätte zwei Fahrzeuge. Anschließend fuhr er, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern, davon. Ein Zeuge informierte das Polizeirevier Calw. Die Beamten konnten den Täter in seinem Haus aufspüren. Während der Anhörung stellten die Polizisten fest, dass der Mann schwankte und offenbar betrunken war, weshalb eine Blutprobe durchgeführt wurde.

Der 80-Jährige musste seinen Führerschein abgeben. Zudem muss er sich auf eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und unerlaubten Entfernens vom Unfallort einstellen. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von 2.500 Euro.