nach oben
09.07.2014

Betrunkener Fahranfänger verursacht Verkehrsunfall

Calw. Drei Leichtverletzte und ein Sachschaden in Höhe von 6000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, den ein 33-jähriger Fahranfänger am Dienstagabend kurz vor 24 Uhr in Nagold beim Links-Abbiegen von der Iselshauser Straße in den Auenweg verursachte. Er nahm wohl beim Einbiegen die Kurve zu eng und stieß frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen.

Während der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten bei ihm Alkoholgeruch fest, weshalb sein Führerschein beschlagnahmt wurde. Glücklicherweise waren die Verletzungen, die er sich selbst zuzog und auch die der Unfallbeteiligten nicht schwerwiegend, sodass keine weiteren Rettungskräfte benötigt wurden.