nach oben
12.03.2012

Betrunkener Fahrer muss sich am Fahrzeug abstützen

Pforzheim. Ein Atemalkoholtest mit Folgen: Bei einer Polizeikontrolle auf der A8 bei der Anschlussstelle Pforzheim-West ist am frühen Sonntagmorgen bei einem 26-Jährigen Lkw-Fahrer 1,7 Promille im Blut festgestellt worden. Um 4:30 Uhr hatte der junge Mann bei der Kontrolle einen unsicheren Gang bewiesen und musste sich am Fahrzeug abstützen. Der Fahrer musste seinen Führerschein abgeben, zudem wurde eine Blutprobe angeordnet. Nach Angaben der Polizei muss er mit einer Strafanzeige rechnen.