nach oben
21.05.2013

Betrunkener Mazdafahrer kracht gegen Gartenmauer

Nagold. Am frühen Dienstagmorgen hat ein 28-jähriger Mazdafahrer auf der Emminger Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, als er mit dem rechten Vorderrad in Nagold gegen einen Bordstein fuhr. Der Mazda brach nach links aus und prallte frontal gegen eine Gartenmauer.

Während der Unfallaufnahme stellten die Polizisten fest, dass der 28-Jährige betrunken war. Es folgte eine Blutprobe im Krankenhaus. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von geschätzten 3.000 Euro, die Beschädigungen an der Mauer belaufen sich auf 200 Euro.

Neben den führerscheinrechtlichen Konsequenzen hat der 28-Jährige mit einer Anzeige zu rechnen.