nach oben
Symbolbild: Seibel
Symbolbild: Seibel
17.04.2018

Betrunkener Unfallflüchtiger schnell überführt

Wiernsheim. Ein betrunkener Autofahrer hat am Samstagabend in Wiernsheim nach einem Unfall zu entkommen versucht. Die Polizei kam ihm aber auf die Schliche. Nach Angaben der Polizei hatte der 21-jährige Punto-Fahrer über zwei Promille Alkohol im Blut, als er gegen 23.20 Uhr in der Straße „In den Scheurengärten“ wohl aufgrund seiner Alkoholisierung ein geparktes Fahrzeug beschädigte.

Der junge Mann fuhr einfach weiter. Ein aufmerksamer Zeuge hatte aber das Kennzeichen abgelesen. Beamte des Polizeireviers Mühlacker machten den 21-Jährigen so an seiner Wohnanschrift ausfindig. Bei der Unfallaufnahme schlug den Polizisten deutlicher Alkoholgeruch entgegen, weshalb der Mann eine Blutprobe und dann seinen Führerschein abgeben musste. Der Fahrer muss mit einer Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung und Unfallflucht rechnen.