nach oben
22.06.2014

Betrunkener hat Mühe, auf Autobahn Spur zu halten

Remchingen. Im Baustellenbereich bei Remchingen ist ein 32-Jähriger am Sonntag um 5.51 Uhr aufgefallen, als er mit seinem VW Richtung Pforzheim unterwegs war. Der Fahrer hatte Mühe, sein Fahrzeug in der Spur zu halten, um nicht auf die Betongleitwände zu prallen.

Ein Polizeibeamter auf dem Weg zum Dienst hatte dies bemerkt und seine Kollegen vom Autobahnpolizeirevier verständigt. An der Anschlussstelle PF-Ost wurde der Wagen kontrolliert. Ein Alkohol-Test ergab 1,3 Promille. Der Führerschein wurde einbehalten, der Pkw abgeschleppt. Eine Bereitschaftsrichterin ordnete die Entnahme einer Blutprobe an.