nach oben
Ein Betrunkener hat dermaßen heftig in einer Kneipe randaliert, dass er schließlich von der Polizei in Gewahrsam genommen wurde.
Ein Betrunkener hat dermaßen heftig in einer Kneipe randaliert, dass er schließlich von der Polizei in Gewahrsam genommen wurde. © Symbolbild dpa
06.01.2017

Betrunkener randaliert in Kneipe: Gäste verletzt, Polizisten beleidigt, Tür eingetreten

Ebhausen. Nachdem ein betrunkener 50-Jähriger die Gäste einer Gaststätte in Ebhausen (Kreis Calw) beleidigt, anschließend randaliert und Menschen verletzt hatte, wehrte er sich mit allen Kräften gegen die Polizisten, die für Ordnung sorgen wollten.

Der Portugiese beleidigte in der Gaststätte an der Altensteiger Straße zunächst mehrere Personen. Nachdem der Mann aufgefordert wurde, die Lokalität zu verlassen, trat er beim Hinausgehen ein Glaselement einer Tür ein. Schließlich kam es zu einem Gerangel zwischen dem alkoholisierten und aggressiven Mann und zwei weiteren Personen. Hierbei erlitten diese beiden Personen leichte Verletzungen.

Als die Polizei herbeigeeilt war, um den Streit zu schlichten, versuchte der 50-Jährige, nach einem der Polizisten zu schlagen und beleidigte die Beamten. Schließlich mussten ihm Handschließen angelegt werden.

Da der Mann sich immer noch nicht beruhigen ließ und zudem ankündigte, erneut in die Gaststätte zurückzukehren, wurde er in polizeilichen Gewahrsam genommen. Er muss nun mit einer Strafanzeige wegen Beleidigung, Sachbeschädigung und Widerstand gegen Vollzugsbeamte bei der Staatsanwaltschaft rechnen.