nach oben
Swingenden Jazz spielen die 18 Mitglieder der „smartTones“ auf dem Steiner Marktplatz. Foto: Roller
Swingenden Jazz spielen die 18 Mitglieder der „smartTones“ auf dem Steiner Marktplatz. Foto: Roller
31.07.2017

Bigband „smartTones“ lockt zahlreiche Besucher in Steiner Ortsmitte

Königsbach-Stein. Schon von weit her waren sie zu hören, die Musiker der „smartTones“. Mit swingendem Jazz, lässigem Blues und lateinamerikanischen Rhythmen zogen sie zahlreiche Besucher auf den Steiner Marktplatz in ihren Bann. Unter freiem Himmel präsentierten die 18 Mitglieder der Bigband ein kurzweiliges, musikalisches Programm, das bei den Gästen gut ankam.

Kein Wunder, dass Moderator Claus Bopp schon nach dem ersten Stück das „sagenhaft gute Publikum“ lobte. „Wir machen auch für zwei Leute Musik“, meinte er, „aber bei so vielen Leuten, da ist das Herz noch viel mehr dabei“. Unter der Leitung von Claudia Walter spannten die 18 Musiker einen weiten, musikalischen Bogen: Jazzstandards gab es genauso zu hören wie entspannten Blues, südamerikanische Rhythmen und eine volkstümliche Swing-Polka.

Die „smartTones“ sind keine gewöhnliche Bigband. Ihre Mitglieder kommen aus der ganzen Region, unter anderem aus Pforzheim, dem Kraichtal, Ubstadt-Weiher und Kronau. Alle zwei Wochen treffen sie sich zum Proben in Ubstadt-Weiher. Dass die Musiker auf den Steiner Marktplatz gekommen sind, dafür war Andrea Speer verantwortlich. Sie spielt sowohl im Steiner Akkordeon Orchester als auch bei den „smartTones“. Während die „smartTones“ die Gäste mit musikalischen Leckerbissen versorgten, kümmerten sich zahlreiche Helfer des Steiner Akkordeon Orchesters um die Bewirtung.