nach oben
© Symbolbild: dpa
28.09.2015

Biker stürzt und bleibt unter Schutzplanke stecken

Engelsbrand. Nach einem Überholvorgang ist am Sonntag gegen 11 Uhr ein 54-Jähriger mit seinem Motorrad auf der L338 (Grösseltalstrecke) in Richtung Engelsbrand verunglückt. Dabei geriet er unter eine Schutzplanke.

Nachdem der Motorradfahrer zwei Autos überholte hatte, scherte er unmittelbar vor einer 180-Grad-Rechtskurve wieder auf seine Fahrspur ein. Hierbei verlor er die Gewalt über seine Maschine, stürzte und rutschte mit seinem Motorrad gegen die Schutzplanke. Der Mann blieb zunächst mit dem Oberkörper unter der Schutzplanke stecken. Der Motorradfahrer wurde trotz getragener Schutzkleidung mit dem Verdacht auf Rippenfrakturen in eine Klinik eingeliefert.