nach oben
Lena und Christian spielen beim Adventsmusical der Friedrich-Silcher-Schule Maria und Josef. Die Birkenfelder Grundschüler laden jedes Jahr zum Weihnachtsfest in die evangelische Kirche ein. Foto: Falk
Lena und Christian spielen beim Adventsmusical der Friedrich-Silcher-Schule Maria und Josef. Die Birkenfelder Grundschüler laden jedes Jahr zum Weihnachtsfest in die evangelische Kirche ein. Foto: Falk
10.12.2016

Birkenfelder Schüler begeistern mit Weihnachtsgeschichte

Birkenfeld. Alle Jahre wieder stimmen die Grundschüler der Friedrich-Silcher-Schule in Birkenfeld mit ihrem Adventsmusical auf Weihnachten ein. Am Donnerstag führten die Nachwuchssänger und -schauspieler ihr Stück „Joschi Nazareth Express Dienst“ in der voll besetzten evangelischen Kirche auf. Geschwister, Eltern, Lehrer, Gemeinderäte und auch Birkenfelds ehemaliger Bürgermeister Reiner Herrmann mit seiner Frau sowie der aktuelle Rathauschef Martin Steiner samt Familie sahen sich die Aufführung an.

Joschi, das ist in dem neu interpretierten Stück der Schüler der Esel, der die Zuschauer durch die Weihnachtsgeschichte führte, wie Schulleiterin Karin-Alexandra Weber erklärte. Gemeinsam mit Chor, Tanz-AG und der Flötengruppe hatten die Drittklässler der Theater-AG fleißig für die Aufführung geprobt, und das machte sich bezahlt: Liebevoll gestaltete Kostüme von Esel, Schaf und Ochse, textsichere Schauspieler und ein Chor, der beinahe jeden Ton traf, begeisterten nicht nur die stolzen Eltern in der passend zum Thema mit selbst gebastelten Esels- und Schaffiguren gestalteten Kirche.

Und so wanderten Christian und Lena alias Josef und Maria auf der Suche nach einer Herberge umher und wurden vom Wirt abgewiesen, bis Jesus schließlich in der Scheune umgeben von Ochs und Esel zur Welt kommt. Nach der Aufführung war das Weihnachtsfest der Birkenfelder Friedrich-Silcher-Grundschule aber keinesfalls vorbei. Vor der Kirche warteten auf die Gäste, aber vor allem auf die fleißigen Schauspieler und Sänger Punsch und selbst gebackener Hefezopf.