nach oben
Die Freiwilligen Feuerwehren aus Heimsheim und Friolzheim löschten einen Brand in einem Heimsheimer Wohnhaus. © Meyer
23.06.2017

Brand im Küchenbereich in Einliegerwohnung in Heimsheimer Wohnhaus

Heimsheim. Aufregung in Heimsheim. Gegen 9.30 Uhr blaulichtert es am Freitagmorgen durch die Enzkreis-Stadt. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Heimsheim und Friolzheim eilen zu einer Einliegerwohnung in einem Wohnhaus an der Straße Am Klaffstein, aus dem laut Notruf eines Nachbarns Rauch dringt.

Feuerwehr Heimsheim bei Küchenbrand gefordert

Bildergalerie: Wohnungsbrand in Heimsheim

Das Feuer ist aus noch unbekannter Ursache an einem Herd ausgebrochen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Aufgrund der Rauchentwicklung sind die Einliegerwohnung und andere Bereiche des Hauses stark verrußt. Die ermittelnden Beamten des Polizeipostens Heimsheim vermuten, dass ein technischer Defekt an dem Gerät für den Brand ursächlich ist. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf eine Höhe von rund 50.000 Euro.

Die Freiwilligen Feuerwehren Heimsheim (drei Fahrzeuge, 12 Mann) und Friolzheim (1 Fahrzeug, 6 Mann) konnten das Feuer zügig unter Kontrolle bringen, mussten aber unter anderem eine Holzdecke komplett herunterreißen, um mögliche Glutnester zu löschen.