nach oben
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild © dpa
11.04.2015

Brand in Möbelfirma - 100.000 Schaden

Aus bislang unbekannter Ursache brach in der Werkstatt eines Firmengebäudes in Bad Liebenzell am Freitag um 23.58 Uhr ein Brand aus. Eine Nachbarin bemerkte das Feuer und verständigte die Feuerwehr.

Das Feuer konnte von den Freiwilligen Feuerwehr Bad Liebenzell, Unterhaugstett und Schömberg gelöscht werden. Bei der Firma handelt es sich um einen Betrieb der Möbel herstellt bzw. restauriert. Die im Obergeschoss des Gebäudes befindliche Werkstatt für Polsterungen wurde durch den Brand komplett zerstört. Das übrige Gebäude wurde durch Rauch, Ruß und Löschwasser erheblich in Mitleidenschaft gezogen. Nach ersten Schätzungen liegt der Schaden bei ca. 100.000 Euro. Die Ermittlungen dauern an.