nach oben
Mit über 100 Feuerwehrleuten aus dem Umkreis wurde der Brand eines ehemaligen Hotels in Bad Wildbad stundenlang bekämpft. Die Brandursache: Drei Jugendliche haben in den Räumen gezündelt.  © Meyer
31.07.2015

Brandstiftung in Hotel in Bad Wildbad: Drei Jugendliche ermittelt

Bad Wildbad. Die Ursache des Brandes des vierstöckigen, unter Denkmalschutz stehenden Gebäudes an der Blumenthal-Promenade in Bad Wildbad in der Nacht zum 24. Juli ist geklärt. Die Ermittlungen der Beamten des Polizeipostens Wildbad und des Kriminalkommissariats Calw führten zu drei Jugendlichen im Alter von 14 und 15 Jahren. Das Trio hatte sich am Donnerstagnachmittag Zugang zu dem Anwesen verschafft und dort mit offenem Feuer hantiert.

Bildergalerie: Bad Wildbad: Haus brennt im Stadtzentrum

Beim Verlassen des Gebäudes glaubten sie, die Flammen vollständig gelöscht zu haben. Offensichtlich war das aber nicht der Fall, denn es entstand zunächst ein Schwelbrand, der sich im Laufe der Nacht zu einem Feuer entwickelte. Die drei Jugendlichen sind geständig und werden wegen fahrlässiger Brandstiftung angezeigt.

Gegen 3 Uhr hatte sich im Dachstuhl des ehemaligen, seit Jahren leer stehenden und zur Sanierung vorgesehenen "Hotel am Kurgarten" der Brand entwickelt. Dieser griff auf das zweite Obergeschoss über. Um 5.30 Uhr war das Feuer unter Kontrolle. Die Löscharbeiten aber noch bis in die Mittagsstunden. Der lange Einsatz war nötig, weil erst alle Glutnester im Gebäude ausgelöscht werden mussten. "Die Dachziegel mussten abgenonnem werden. Teilweise wurden sogar die Wandverschalungen aufgebrochen", sagte Udo Zink, der Pressesprecher des Kreisfeuerwehrverbands Calw.

Insgesamt waren  113 Feuerwehrleute mit 21 Fahrzeugen im Einsatz.  Beteiligt waren die Wehren aus Bad Wildbad, Höfen und Schömberg. Die Brandermittler der Polizei gingen schon damals ziemlich rasch von einer Brandstiftung aus. Um das Gebäude befand sich ein Bauzaun, der bewusst geöffnet wurde. Die Kriminaltechnik sowie ein Brandmittelspürhund waren zur Spurensuche im Einsatz.

Einen weiteren Artikel zum Brand in Bad Wildbad lesen Sie hier: "Brand in Bad Wildbad war wohl Brandstiftung"

Leserkommentare (0)