nach oben
Der Brand war schnell gelöscht, danach musste die Wimsheimer Grundschule ausgiebig durchlüftet werden. © Tilo Keller
09.05.2016

Brennendes Regal verraucht die Wimsheimer Grundschule

Wimsheim. Ein leeres Klassenzimmer der Grundschule Wimsheim wurde am Montagnachmittag durch einen Brand eines Regals mit Mal- und Unterrichtssachen beschädigt. Um 13.25 Uhr wurde das Feuer in einem Klassenzimmer im Erdgeschoss der Schule durch eine Hausaufgabenbetreuerin bemerkt.

Bildergalerie: Nach Kleinbrand Grundschule Wimsheim verraucht

Die verständigte Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. Die gesamte Schule wurde durch Rauch in Mitleidenschaft gezogen, weshalb die Feuerwehr das Gebäude intensiv durchlüften musste. Am Dienstag haben die Kinder daher schulfrei.

Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten sich die rund 25 Kinder der Kernzeitbetreuung nebst Betreuern bereits ins Freie gerettet. Der Schaden wird auf 40.000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei zur Brandursache dauern an.

Mehr lesen Sie am Dienstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news.