nach oben
18.06.2014

Brennstofflager in Brand geraten

Walzbachtal-Wössingen. Aus noch ungeklärter Ursache kam es am Mittwochmorgen im Zementwerk Wössingen zu einem Silo-Brand. Mitarbeiter hatten gegen 9.25 Uhr aus einem mit rund 60 Tonnen Reifenflusel gefüllten Lager für Ersatzbrennstoffe Rauch festgestellt und sofort die Rettungskräfte alarmiert.

Von den Freiwilligen Feuerwehren aus Wössingen und Walzbachtal nahmen erste Kräfte bereits gegen 9.35 Uhr die Löscharbeiten auf. Das Feuer war dann gegen 11.30 Uhr nach der Flutung mit Wasser und Löschschaum weitgehend unter Kontrolle, die Löscharbeiten dauerten allerdings an. Personen kamen nicht zu Schaden. Sowohl für die umliegenden Gebäude als auch für Anwohner bestand keine Gefahr, zumal sich die entstandene Rauchwolke in Grenzen hielt. Die genaue Schadenshöhe lässt sich derzeit noch nicht beziffern, dürfte aber nach erster Einschätzung im sechsstelligen Eurobereich anzusiedeln sein.