nach oben
Die Polizei zog am Mittwochabend einen betrunkenen Rollerfahrer aus dem Verkehr.
Die Polizei zog am Mittwochabend einen betrunkenen Rollerfahrer aus dem Verkehr. © Symbolbild: dpa
07.11.2012

Bretten: Mit über zwei Promille einen Lkw gesteuert

Bretten. Am Dienstagnachmittag musste ein stark alkoholisierter Lkw-Fahrer von der Polizei aus dem Verkehr gezogen werden. Nachdem der 46-jährige Mann gegen 17.45 Uhr verbotenerweise mit seinem Fahrzeug einen Feldweg befuhr, wurde er in Rinklingen auf Höhe der Hauptstraße von Beamten des Polizeireviers Bretten kontrolliert.

Hierbei konnten die Ordnungshüter bei dem Lkw-Führer sogleich Alkoholgeruch feststellen. Ein Atemalkoholtest ergab dann den Wert von sage und schreibe 2,34 Promille, woraufhin ihm in einem Krankenhaus von einem Arzt eine Blutprobe entnommen wurde. Sein Führerschein wurde von den Polizeibeamten einbehalten. Den 46-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Leserkommentare (0)