nach oben
06.04.2008

Bürgerinitiative unterliegt in Niefern deutlich

NIEFERN-ÖSCHELBRONN. Mit dem Bürgerbegehren für den Erhalt des letzten Gebäudes der ehemaligen Papierfabrik in Niefern hatte eine Bürgerinitiative noch Erfolg gehabt. Beim damit erkämpften Bürgerentscheid unterlag sie am Sonntag aber deutlich.

3306 Stimmen gab es demgegenüber für den Abriss des Gebäudes, das einer Sportanlage Platz machen soll. Damit sagten über 83 Prozent der Stimmberechtigten Nein zum Anliegen der Bürgerinitiative. Für einen Erfolg hätte die Gruppe 2247 Stimmen und die Mehrheit beim Entscheid erringen müssen. Die Beteiligung in Niefern-Öschelbronn war mit 44,2 Prozent hoch.