nach oben
26.04.2015

Bürgermeisterwahl in Karlsbad ohne absolute Mehrheit

Am 17. Mai dürfen die Bürger der Gemeinde Karlsbad erneut den Gang zur Wahlurne antreten. Nach dem ersten Wahlgang am Sonntag konnte kein Kandidat die absolute Mehrheit erzielen.

Nach dem vorläufigen Wahlergebnis holte Holger Philipp 39,82 % aller Stimmen und liegt somit rund neun Prozentpunkte vor seinem Mitbewerber Jens Timm (30,69 %) und knapp über zehn Prozentpunkte vor Dr. Doreen Fischer (29,26 %). Die Wahlbeteiligung lag bei insgesamt 55,1 %. Es wurden insgesamt 7 081 Stimmen abgegeben, nur 33 davon waren ungültig.

Mehr zur Wahl in Karlsbad lesen Sie am Montag in der Pforzheimer Zeitung.