Bus-Fahrplan im Enzkreis ändert sich

Enzkreis/Kreis Calw. Der Verkehrsverbund Pforzheim/Enz (VPE) informiert über einen Fahrplanwechsel im westlichen Enzkreis. Ab 11. Dezember gibt es der Mitteilung zufolge auf den Regionalbuslinien 712 Pforzheim – Birkenfeld, 715/717 Pforzheim – Straubenhardt – Ittersbach, 716 Pforzheim – Dobel - Bad Herrenalb, 718 Pforzheim – Gräfenhausen – Conweiler und den Schulbuslinien 916/917 zu den Schulen in Straubenhardt, Neuenbürg und Birkenfeld einen neuen Betreiber. Die Friedrich Müller Omnibusunternehmen GmbH, Schwäbisch Hall, fährt zukünftig die Linien 715 und 717 sowie die Schulbuslinie 917.

Die Schulbusliniennummer 918 entfällt, diese Fahrten werden in den Fahrplan der Linie 917 integriert. Die Firma Engel aus Mühlacker fährt weiterhin die Linien 712, 716 und 916, neu auch die Linie 718. Die Fahrpläne der Linienverkehre ändern sich im Minutenbereich.

Die Linien 715 und 717 verkehren neu in Ittersbach bis ins Industriegebiet, wo an der Haltestelle Descostraße der Umstieg in die Stadtbahn erfolgt. Der Bahnhof in Ittersbach wird von den Linien 715 und 717 nicht mehr bedient. Die Linie 720 Ittersbach – Ellmendingen – Pforzheim bedient den Bahnhof Ittersbach weiterhin.

Die Taktkurse der Linien 715/717 und 716/718 starten in Pforzheim jeweils zwei Minuten früher als im bisherigen Fahrplan, um die Anschlüsse in Ittersbach gut erreichen zu können. Neu startet ein Frühbus um 4.33 Uhr in Neuenbürg an der Haltestelle „Feldbergstraße“ nach Pforzheim, Ankunft am ZOB/Hbf ist um 5.02 Uhr. Damit werden die frühen Züge nach Karlsruhe und Stuttgart erreicht.

In Ittersbach wird in der Pfinztalstraße für die Linie 715 eine neue beidseitige Haltestelle „Belchenstraße“ eingerichtet, damit der südöstliche Siedlungsteil besser erschlossen wird. In der Lange Straße wird für die Linien 715 und 717 beim Rathaus eine neue Haltestelle „Rathaus“ in Richtung Industriegebiet eingerichtet. Der Kurs der Linie 917, der in Neuenbürg um 7 Uhr startete, Birkenfeld um 7.10 Uhr bediente, und in Pforzheim am ZOB um 7.30 Uhr ankam, wird zukünftig entfallen.

Die neuen Fahrpläne finden die Fahrgäste aktualisiert auch auf der Webseite des Verkehrsverbunds unter www.vpe.de.