nach oben
Haben sich dem öffentlichen Nahverkehr verschrieben: Michael Bayer, Annette Kurth, Hans Heidle, Axel Hofsäß, Klaus-Dieter Kopitz, Dieter Zaudtke, Marliese Sattler, Matthias Lieb, Edmund Bauer, Werner Hofmann, Angela Gewiese und Joachim Steinert. Foto: Roller
Haben sich dem öffentlichen Nahverkehr verschrieben: Michael Bayer, Annette Kurth, Hans Heidle, Axel Hofsäß, Klaus-Dieter Kopitz, Dieter Zaudtke, Marliese Sattler, Matthias Lieb, Edmund Bauer, Werner Hofmann, Angela Gewiese und Joachim Steinert. Foto: Roller
31.03.2017

Bus- und Bahn-Team: Elf Jahre Kampf für den öffentlichen Nahverkehr

Pforzheim/Enzkreis. Seit elf Jahren wirbt das Bus- und Bahn-Team für die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs (die PZ berichtete). Dass es die ehrenamtliche Gruppe überhaupt gibt, ist einer Reihe von Organisationen und Einzelpersonen zu verdanken

Einer von ihnen ist Dieter Zaudtke vom Fahrgastverband ProBahn. Schon Ende des vorigen Jahrhunderts hätten ProBahn Nordschwarzwald und VCD Pforzheim-Enzkreis ein großes Manko bei der Vermarktung des ÖPNV festgestellt. „Aus der Unwissenheit der potenziellen Fahrgäste resultiert auch die weit verbreitete Meinung, der ÖPNV sei zu teuer, zu unbequem, zu kompliziert, und sowieso nur für Schüler, Alte und Arme zuständig“, so Zaudtke.

Mehr lesen Sie am Samstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.