nach oben
11.09.2012

Busfahrer übersieht beim Wenden einen Motorradfahrer

Nagold. Trotz Ausweichversuch und Bremsmanöver hat ein Omnibus-Fahrer am Montag um 18.15 Uhr in Nagold beim Wenden einen Zusammenprall mit einem Motorradfahrer nicht verhindern können. Glücklicherweise wurde der 23-jährige Biker nicht schwer verletzt.

Auf Höhe der Kreuzung Emminger Straße wollte ein 41-jähriger Omnibus-Fahrer sein Gefährt wenden und bog zu diesem Zweck in die Emminger Straße ein. Beim Herausfahren aus der Emminger Straße auf die Calwer Straße übersah er einen hinter ihm fahrenden Motorradfahrer, der noch versuchte auszuweichen. Der Busfahrer konnte einen Zusammenprall jedoch nicht verhindern.

Im Bus saßen zum Unfallzeitpunkt keine Fahrgäste. Der Sachschaden wird auf rund 5.000 Euro geschätzt.