137398839
Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus bewegt sich in Pforzheim und dem Enzkreis weiter auf konstantem Niveau. 

Corona-Infektionszahlen in Pforzheim und Enzkreis weiter auf konstantem Niveau

Pforzheim/Enzkreis/Kreis Calw/Karlsruhe. Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Pforzheim und dem Enzkreis bewegt sich weiter auf konstantem Niveau. Nachdem das Landesgesundheitsamt (LGA) am Freitag noch 86 neue Fälle in der Goldstadt und dem Kreis vermeldet hat, sind es am Samstag 94.

Während in Pforzheim 31 weitere Personen positiv auf SARS-CoV-2 getestet wurden, waren es im Enzkreis 63. Die Zahl der insgesamt seit dem Ausbruch der Pandemie mit dem Virus infizierten Menschen steigt damit auf 1.911 (Pforzheim) beziehungsweise 2.436 (Enzkreis) (Stand: 21. November, 17.19 Uhr).

Die 7-Tage-Inzidenzen haben im Vergleich zum Freitag weiter zugenommen. In Pforzheim stieg der Wert von 200,1 auf 203,2, im Enzkreis von 167,9 auf 176,4. Damit liegen Stadt und Kreis auch weiterhin über dem baden-württembergischen Durchschnitt von 135,1.

Kreis Calw vermeldet 45 neue Fälle

Die sogenannte 7-Tage-Inzidenz gibt an, wie viele Neuinfektionen es pro 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen gab. Den Höchstwert in Baden-Württemberg - mit einer Inzidenz von 243,4 - weist wie schon am Freitag erneut der Stadtkreis Mannheim auf.

Im Kreis Calw verzeichnet das LGA am Samstag 45 neue Corona-Fälle. Der Wert der 7-Tage-Inzidenz beträgt 139,4.

Vier weitere Todesfälle im Stadt und Landkreis Karlsruhe

Erneut mehrer Todesfälle musste am Samstag der Stadt- und Landkreis Karlsruhe beklagen. Nachdem dort am Freitag bereits sieben Menschen in der Folge ihrer Erkrankung an Covid-19 gestorben waren, kamen am Samstag vier weitere Fälle hinzu. 

Region

Fast 90 neue Corona-Fälle in Pforzheim und Enzkreis - Mehr Genesene als Neuinfizierte im Kreis Calw

Die Gesamtzahl der bestätigten und gemeldeten Fälle stieg im Vergleich zum Freitag um 139 auf nun 7.427. Davon haben 5.139 Personen ihrer Erkrankung inzwischen wieder überstanden, 2.068 gelten derzeit noch als infiziert (Stand: 21. November: 8 Uhr).

KA
Image Kampagne Sven Sartison 11

Sven Sartison

Zur Autorenseite