AdobeStock_317742046
Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Pforzheim nimmt wieder zu. 

Corona-Inzidenz steigt stark an: Pforzheim überschreitet 20er-Marke

Pforzheim/Enzkreis/Kreis Calw. Die Sieben-Tage-Inzidenz in Pforzheim hat am Mittwoch einen großen Sprung gemacht und ist laut den Berechnungen des Landesgesundheitsamtes (LGA) um acht Punkte gestiegen. Im Enzkreis und im Kreis Calw sinkt der Wert dagegen leicht.

Am Dienstag hatte die Sieben-Tage-Inzidenz in Pforzheim erstmals seit Ende Juni wieder die Zehnermarke überschritten, lag bei 12,7 (zehn Neuinfektionen). Einen Tag später meldete das LGA 13 Neuinfektionen und eine Inzidenz von 21,4. Es ist der zweite Tag in Folge, an dem Pforzheim eine Inzidenz von über zehn aufweist. Beliebt der Wert drei weitere Tage über Zehn, wird die Goldstadt in die Inzidenzstufe zwei versetzt, was unter anderem schärfere Kontaktbeschränkungen zur Folge haben würde.

Fernbus-Bahnhof
Brennpunkte

Testpflicht für Urlaubsheimkehrer geplant - Zeitpunkt offen

Der Kreis Calw befindet sich bereits in der Inzidenzstufe zwei. Hier wurden drei neue Corona-Fälle vom LGA registriert, die Inzidenz sinkt leicht von 11,9 auf 10,7. Auch im Enzkreis geht der Wert nach unten: von 6,0 auf 5,0. Es wurden keine Neuinfektionen für den Enzkreis gemeldet, allerdings muss das nicht zwangsläufig bedeuten, dass es keine neuen Fälle gab. Es ist es auch möglich, dass zwar neue Fälle gab, aber durch eine Datenkorrektur die Differenz zwischen Neuinfektionen und abgezogenen Fällen null beträgt.

Landesweit ist die Sieben-Tage-Inzidenz weiter angestiegen, sie liegt am Mittwoch bei 13,5 (Dienstag: 12,6).

Lage in den Krankenhäusern

Nach Daten des DIVI-Intensivregisters (www.intensivregister.de) von Krankenhaus-Standorten mit Intensivbetten zur Akutbehandlung sind am Mittwoch (Stand 16 Uhr) 49 Covid-19-Fälle in Baden-Württemberg in intensivmedizinischer Behandlung, davon werden 29 (59 Prozent) invasiv beatmet. Insgesamt sind derzeit 2.047 Intensivbetten von betreibbaren 2.361 Betten (86,7 Prozent) belegt.

AdobeStock_151468104
Baden-Württemberg

Piks am Wochenende: Impfangebote für Jugendliche in den Sommerferien

Im Pforzheimer Helios Klinikum wird derzeit ein Patient behandelt, der positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Im Siloah St. Trudpert Klinikum sind derzeit keine Covid-Patienten stationiert. Vom RKH Klinikum Mühlacker gibt es derzeit keine aktuellen Zahlen.

Der Kreis Calw teilte am Mittwoch in seiner täglichen Pressemitteilung mit, das in den Kliniken des Landkreises aktuell keine Corona-Patienten behandelt werden.

Mit Material aus Pressemitteilungen. 

Anna Wittmershaus 01

Anna Wittmershaus

Zur Autorenseite