max
Corona schärft den Blick fürs Wesentliche, findet PZ-Redakteur Maximilian Lutz – wie zum Beispiel für die Dringlichkeit einer Schulsanierung.   Foto: Adobe Stock/PZ

Corona zwingt zur Konzentration aufs Wesentliche – auch in der Politik

Es wird – an dieser Stelle und in der Zeitung allgemein – ja gerne auf Missstände hingewiesen. Das ist unser Job, dafür sind wir da, dafür werden wir gelesen. Nun schadet es aber sicherlich nicht, hin und wieder zu erwähnen, wenn etwas gut läuft. Auch das kommt schließlich vor.

Das uns allen buchstäblich zum Hals raushängende Coronavirus hat zumindest in mancher Hinsicht positive Nebenwirkungen: Es schärft den Blick fürs Wesentliche.

Eine Kolumne von Maximilian Lutz

Wenn man sich im Stadion mit hoher Wahrscheinlichkeit ansteckt, bleibt man eben zu Hause und schaut entweder

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?