Unfall A 8 Steigung Niefern Vorort 3
Sowohl ein Wohnwagen als auch ein Lkw mussten nach einem heftigen Crash auf der A8 abgeschleppt werden. 

Crash auf A8: Lkw fährt auf Wohnwagen - hoher Sachschaden und langer Stau

Niefern-Öschelbronn. Ein Lkw krachte am Donnerstagvormittag auf der A8 in Höhe von Niefern-Vorort auf ein Wohnwagen-Gespann, das von einem Honda gezogen wurde. Der Unfall ereignete sich in Fahrtrichtung Karlsruhe bei der Steigung zwischen den Auffahrten Pforzheim-Ost und Pforzheim-Nord.

Unfall A 8 Steigung Niefern Vorort 3
Bildergalerie

Unfall auf A8: Lkw kracht auf Wohnwagen

Der Lkw, der vor dem Wohnwagen-Gespann fuhr, hatte zuvor verkehrsbedingt abbremsen müssen, so die Polizei. Der Honda konnte zwar noch bremsen, der nachfolgende Fahrer eines Silozugs allerdings nicht mehr. Deshalb schob er das vor ihm fahrende Wohnwagen-Gespann auf den vorderen Lkw.

Die Beifahrerin des Honda wurde beim Aufprall leicht verletzt, sie erlitt ein Wirbelsäulentrauma. Die Rettungskräfte von Feuerwehr und Polizei rückten mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften an. Die Floriansjünger waren mit sieben Fahrzeugen vor Ort, außerdem war das DRK mit einem Rettungswagen an der Unfallstelle.

Der Sachschaden liegt laut Polizei im fünfstelligen Bereich, sowohl der Lkw als auch das Wohnwagen-Gespann mussten abgeschleppt werden. Zudem war die Fahrbahn wegen ausgelaufener Betriebsstoffe zu reinigen. In Richtung Stuttgart bildete sich durch den Unfall ein Rückstau von bis zu sieben Kilometern.