760_0900_111678_bilfingen.jpg
Noch gut zu sehen: An dieser Stelle prallt die Getränkeflasche mit brennbarem Inhalt auf. Weiter oben an der Hausfront und über dem zweiten Fenster sieht man überdies Reste von Eierwürfen. Davon finden sich viele an der Hauswand.  Foto: Marx 

Dauod A.: "Praktisch ein Mordversuch" - Molotow-Cocktail trifft Fenster von Bilfinger Wohnhaus - Brandanschlag war nicht die erste Attacke

Kämpfelbach-Bilfingen. Für Dauod A. aus Bilfingen ist in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch endgültig eine Welt zusammengebrochen. Es war 0.35 Uhr, als ein Unbekannter einen Brandanschlag auf das Wohnhaus seiner Familie an der Bilfinger Hauptstraße verübte. Als eine Glasflasche mit hochbrennbarer Flüssigkeit, ein sogenannter Molotow-Cocktail, gegen eines der Fenster krachte. „Das war praktisch ein Mordversuch“, sagt der 57-Jährige.

Noch am Tag danach ist der gesamte Fensterbereich voller Ruß. Im Wohnzimmer hat sich der unangenehme Geruch

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?