nach oben
Von Frost und Sparzwang zerbröselt: Große, tiefe Schlaglöcher zieren derzeit nicht nur die Ortsdurchfahrt von Ellmendingen, sondern nahezu alle Straßen im Enzkreis.
Von Frost und Sparzwang zerbröselt: Große, tiefe Schlaglöcher zieren derzeit nicht nur die Ortsdurchfahrt von Ellmendingen, sondern nahezu alle Straßen im Enzkreis. © Seibel
12.01.2011

Den Schlaglöchern der Region auf der Spur

ENZKREIS/PFORZHEIM/KREIS CALW. Der Winter hat große Schäden in den Strraßen verursacht - vor allem auf den maroden Landesstraßen reißt zurzeit ein Loch nach dem anderen auf. Viele Strecken sind Holperpisten, außerdem bröckelt an den Rändern der Asphalt ab.

Im Enzkreis kitten derzeit täglich mehrere Wartungstrupps der Straßenmeisterei die schlimmsten Schäden. Das ist jedoch wie so oft in den vergangenen Jahren nur eine provisorische Lösung. Dem Land fehlt aber das Geld, seine Straßen grundlegend auszubessern. Leser der PZ berichten von ihren aufrüttelnden Erfahrungen auf den Landesstraßen im Enzkreis. rst