maxvogel
Ein Vogel sorgt derzeit im Garten von PZ-Kollege Maximilian Lutz für Unterhaltung.   Foto: AGAMI - stock.adobe.com / PZ

Der Frühling ist da – und mit ihm „Barbie Girl“ im Garten

Der Frühling ist da, was in gleich mehrfacher Hinsicht eine äußerst zufriedenstellende Nachricht ist. Zum einen ist es – auch dank der Uhrumstellung von vergangener Woche – abends endlich wieder heller. Und so können selbst jene, die in der Regel erst gegen 19 Uhr daheim sind, nun wieder im Tageslicht nach Hause fahren und dort sogar noch eine Weile auf der Terrasse oder dem Balkon entspannen. Die Nachricht ist aber auch deshalb erfreulich, weil sich bereits im vergangenen Jahr gezeigt hat, dass bei höheren Temperaturen und bei allgemein besserem Wetter auch die Corona-Situation leichter erträglich ist und nicht ganz so arg aufs Gemüt schlägt.

Eine Kolumne von PZ-Redakteur Maximilian Lutz

Dass Frühling ist, bemerken meine Frau und ich zudem noch an einem speziellen Gast in unserem Garten, den wir bislang zwar noch nie zu Gesicht bekommen haben, dessen Anwesenheit aber dennoch unverkennbar

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?