nach oben
22.07.2012

Der Macher des Schoolgames-T-Shirts

Neuenbürg. Hunderte Schüler laufen bei der Eröffnungsveranstaltung der Schoolgames mit braunen, blauen und grünen T-Shirts durch die Stadthalle in Neuenbürg. Alle T-Shirts haben allerdings eines gemeinsam: Auf ihnen ist das Logo der Schoolgames zu sehen. Entworfen hat dieses Logo Frederik Gunzelmann aus Straubenhardt.

Und auch er ist dabei bei der Eröffnungsveranstaltung der Schoolgames in Neuenbürg. Dort verkauft er die T-Shirts mit seinem Logo. Er erzählte, dass er während eines Praktikums auf die Idee kam, bei dem Logowettbewerb mitzumachen, den die Organisatorin der Schoolgames, Grit Peter, ausgeschrieben hatte. Währende der Entwurfsphase habe es viel zu beachten gegeben, zum Beispiel durften keine geschützten Logos und Schriften verwendet werden. Die Idee für das Logo erhielt er schließlich aus einem Lustigen Taschenbuch, stilecht aus einer Olympia Ausgabe, an die die Schoolgames angelehnt sind. Sein Design wurde schließlich ausgewählt, doch bis es jetzt alle bei den Schoolgames trugen,  steckte Frederik Gunzelmann viel Arbeit in das Design des T-Shirts, vom Drucken bis hin zur Farbgebung. Gefragt ob er jetzt stolz sei, dass alle sein T-Shirt tragen, bleibt er bescheiden. Im Nachhinein hätte er auch gern jemand anders die Chance gegeben, sagt er.

Patrick Rannacher, Gymnasium Neuenbürg, 9a