nach oben
12.07.2011

Deutliche Zunahme von Sachbeschädigungen in Neulingen  

NEULINGEN. Viele Bürger in Neulingen sind erbost: Insbesondere im Neulinger Ortsteil Bauschlott haben die Sachbeschädigungen in diesem Jahr deutlich zugenommen. Fensterscheiben einer Apotheke, einer Bank und von einem halben Dutzend Buswartehäuschen sind zu Bruch gegangen.

Die Ermittler gehen von einer ortsansässigen Jugend-Tätergruppe aus, die allerdings bislang nicht gefasst werden konnte. Beim Polizeiposten in Kieselbronn ist man alarmiert. Und die Polizeidirektion Pforzheim bestätigt die rasante Entwicklung in Zahlen: Gab es im gesamten Jahr 2010 in Neulingen 16 Sachbeschädigungen, waren es bis 12. Juli 2011 bereits 29. Noch 2010 wies die gesamte Polizeistatistik für Neulingen das beste Jahr im Achtjahresvergleich aus. Nun scheint sich das Jahr 2011 allerdings deutlich negativ zu entwickeln.

Leserkommentare (0)