760_0900_139055_2022_03_29_Quo_vadis_Unterreichenbach_2.jpg
Entspricht nicht mehr den Vorgaben: das alte Feuerwehrgerätehaus. In den kommenden Jahren gibt es einen Neubau, so Bürgermeister Carsten Lachenauer.   Foto: Dast-Kunadt

Die Infrastruktur im Griff: Unterreichenbacher Bürgermeister gibt Überblick über seine Projekte

Unterreichenbach. Das kleine Örtchen Unterreichenbach im Nagoldtal mit den Teilorten Kapfenhardt und Dennjächt macht einen ruhigen und beschaulichen Eindruck. Wer das kommunalpolitische Geschehen intensiver verfolgt, könnte auch auf die Idee kommen, es als verschlafen zu bezeichnen. Denn auf den Tagesordnungen der öffentlichen Sitzungen des Gemeinderates steht mitunter wochenlang nicht viel mehr drauf, als das ein oder andere Baugesuch und kleinere Reparaturen an der örtlichen Infrastruktur.

Doch davon sollte man sich nicht täuschen lassen,

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?