nach oben
Immer wieder Schwachstelle für Einbrecher: die Terrassentür oder gut erreichbare Fenster. Foto: Symbolbild
Immer wieder Schwachstelle für Einbrecher: die Terrassentür oder gut erreichbare Fenster. Foto: Symbolbild © Symbolbild: dpa
09.12.2015

Diebe machen fette Beute in der Region

Pforzheim/Kämpfelbach-Ersingen. Langfinger haben in der Region und im Pforzheimer Stadtgebiet zuletzt dreimal zugeschlagen.

Bereits am Dienstag waren Einbrecher in der Theodor-Heuss-Straße auf dem Sonnenhof unterwegs. Zwischen 10 Uhr und 22.30 Uhr konnten die Täter eine Terrassentür aufhebeln und einen geringen Geldbetrag entwenden.

Zur selben Zeit müssen Einbrecher laut der Polizei durch ein Fenster in eine Wohnung in der Ersinger Turnstraße eingestiegen sein. Dort wurden sämtliche Räume durchwühlt, sowie Uhren, Schmuck und Bargeld im Gesamtwert von mehreren Tausend Euro gestohlen.

In der Nacht auf Mittwoch brachen Unbekannte über ein Oberlicht in ein Geschäft in der Pforzheimer Goethestraße ein. Sie entwendeten Bargeld und elektronische Geräte aus dem Büro. Die Beute hat einen Wert von mehreren Tausend Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 500 Euro. pol