20170211_015253
In  der Nacht zum Samstag stand dieses Auto in Schwann lichterloh in Flammen. 

Diebe wollten Auto klauen - Lancia in Schwann brennt aus

Straubenhardt-Schwann. An der Marktstraße in Schwann ist ein Auto in der Nacht zum Samstag lichterloh in Flammen gestanden. Die Polizei geht davon aus, dass Diebe den Lancia kurz vorher stehlen wollten.

Die Feuerwehr wurde 1.47 Uhr von einer Zeugin alarmiert und eilte zu dem auf einem Parkplatz abgestellten Wagen. Der Innenraum des Autos brannte komplett, als die Floriansjünger eintrafen. Unter Atemschutz löschten sie das Feuer und sicherten mit Hilfe der Polizei die Einsatzstelle ab.

Laut Zeugen waren zuvor deutliche Startversuche des Motors zu hören. Kriminaltechniker gehen nach zwischenzeitlicher Begutachtung davon aus, dass der Lancia zuvor kurzgeschlossen wurde und dabei das Feuer entstanden sein könnte.

Allerdings konnte die Polizei bislang noch keinen Täter dingfest machen, deshalb bittet sie um Mithilfe. Entsprechende Zeugenmeldungen nimmt das Polizeirevier Neuenbürg unter der Rufnummer (07082) 7912-0 entgegen.

Bei dem nächtlichen Einsatz war die Feuerwehr aus Straubenhardt mit drei Fahrzeugen und 20 Kräften im Einsatz. Verletzt wurde niemand.