nach oben
Diebesbande für 140 Einbrüche verantwortlich.
Diebesbande für 140 Einbrüche verantwortlich © dpa
09.06.2011

Diebesbande geht Polizei ins Netz

SCHÖMBERG/KREIS CALW. Eine Einbruchserie, die sich im Zeitraum vom November 2010 bis Mitte Mai im Kreis Calw und angrenzenden Kreisen ereignete, ist aufgeklärt.

Die Polizei Tübingen hat jetzt vier junge Männer festgenommen, auf deren Konto Einbrüche in über 40 Schulen gehen. Sie alle sitzen in Untersuchungshaft. Die Spur führte die Ermittler am 12. Mai zu einem Einbruch in ein Schulhaus in Schömberg. Wie der Tübinger Staatsanwalt Walter Vollmer mitteilt, seien dort Schuhabdrücke genommen und mit den hinterlassenen Abdrücken an den anderen Tatorten verglichen worden. „Sie stimmten überein“, so Vollmer. Zusätzlich habe eine Zeugin während eines Einbruchs ein verdächtiges Fahrzeug gesehen und die Nummer des Autokennzeichens registrieren können, sagt Vollmer.