nach oben
Rund zwei Millionen Euro sind in den Lebensmittelladen an der Westlichen Friedrich Straße investiert worden. ossmann
Rund zwei Millionen Euro sind in den Lebensmittelladen an der Westlichen Friedrich Straße investiert worden. ossmann
29.03.2017

Dietlinger Nahversorger auf der Zielgeraden

Keltern-Dietlingen. Der Aus- und Umbau des Lebensmittelsupermarktes an der Westlichen Friedrich Straße in Dietlingen ist in ein paar Monaten fertiggestellt. Nachdem schon vor einiger Zeit das ehemalige Schulhaus einer Erweiterung des Marktes für eine zeitgemäße Lebensmittelnahversorgung Platz gemacht hat, erfolgt seit Ende vergangenen Jahres der Umbau und die Modernisierung der bisherigen Supermarktfläche.

„95 Prozent sind fertiggestellt“ attestiert Bauherr Axel Hermann. Als möglichen Termin für ein Wiedereinweihungsfest nennt er Mitte September dieses Jahres. Bis dahin wird noch Einiges zu tun sein, so unter anderem noch der Umbau und die Erweiterung der Anlieferung und des Lagers. Auch eine Metzgerei soll im Lebensmittelmarkt untergebracht werden. Hier ist man allerdings noch auf der Suche nach einem geeigneten Filialisten oder einem Pächter. Vieles wurde jedoch schon bei laufendem Betrieb geleistet und die gesamten Räumlichkeiten modernisiert, neue Beleuchtungs- und Kühlungstechnik installiert, die gesamte Ladeneinrichtung, wegen der besseren Erreichbarkeit, auch für ältere Kunden, mit niedrigen Regalen versehen.

Mehr lesen Sie am Mittwoch in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.