nach oben
© Symbolbild: dpa
01.08.2017

Drei Jugendliche dringen nachts in leer stehende Firma in Bad Liebenzell ein

Bad Liebenzell. Über den Notruf wurde am Montag gegen 23 Uhr gemeldet, dass drei Personen in das Gebäude der ehemaligen Firma Theissen eingebrochen seien und sich im Moment noch im Gebäude befinden würden. Die eingesetzten Polizeibeamten trafen drei Personen vor dem Objekt stehend an. Es handelte sich um drei männliche Jugendliche im Alter von 14 bis 15 Jahren.

Auf Nachfrage gaben die Jugendlichen an, dass sie wussten, dass das Gebäude leer steht. Deshalb wollten sie aus Spaß bei Nacht hinein. Dabei hatten sie ein Pfadfindermesser, ein kleines Klappmesser und eine zusammengerollte Zeitung dabei. Diese „Waffen“ hätten sie aus Angst mitgenommen. Bei der Durchsuchung der Jugendlichen konnte kein Diebesgut aufgefunden werden. Im Objekt konnten in der Nacht keine Sachbeschädigungen festgestellt werden.