nach oben
12.01.2016

Drei Leichtverletzte und hoher Sachschaden nach Unfall

Birkenfeld. Drei Leichtverletzte und ein Sachschaden in Höhe von 40.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles am Dienstagmorgen in Birkenfeld.

Gegen 7:20 Uhr musste ein 48-Jähriger seinen Pkw auf der K4539 am dortigen Kreisverkehr wegen eines Rückstaus abbremsen. Die nachfolgenden drei Pkw-Lenker bremsten ihre Fahrzeuge ebenfalls ab und konnten anhalten. Ein 20-Jähriger erkannte die Situation zu spät, fuhr auf und schob vier Fahrzeuge aufeinander. Zwei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme kam es zu einem längeren Stau. ots