nach oben
Ein Springseil wurde einem kleinen Mädchen zum Verhängnis.
Ein Springseil wurde einem kleinen Mädchen zum Verhängnis. © Symbolbild: dpa
04.11.2010

Dreijähriges Mädchen bleibt mit Hals in Seil hängen

CALW. Glück im Unglück hatte nach Angaben der Polizei ein dreijähriges Mädchen in Calw. Das Kind hatte sich beim Spielen auf dem Außengelände des Kindergartens im Brühl mit dem Hals in einem Springseil verfangen. Das seil hatten andere Kinder davor quer an den Haltegriffen der Rutschbahn angebracht.

Das Mädchen wurde ohnmächtig. Glücklicherweise war es beim Eintreffen des Notarztes ansprechbar und wurde in Krankenhaus eingeliefert. Der Vorfall ereignete sich am Donnerstagmorgen.