nach oben
Der Unfallverursacher fuhr einfach weiter. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.
Der Unfallverursacher fuhr einfach weiter. Die Polizei sucht jetzt Zeugen. © Symbolbild dpa
14.02.2019

Durch gefährliches Überholmanöver Unfall verursacht und geflüchtet

Calmbach. Ein gefährliches Überholmanöver ist am Mittwochnachmittag auf der B294 mit einem Unfall geendet. Die Polizei sucht jetzt Zeugen des Vorfalls. 

Wie die Polizei mitteilte, war ein 18-jähriger Autofahrer auf der Bundesstraße 294 in Richtung Calmbach unterwegs. Kurz vor Calmach kam ihm ein größerer Lkw entgegen. Plötzlich scherte hinter diesem Lkw ein dunkler Wagen zum Überholen aus.

Der 18-Jährige konnte einen Frontalzusammenstoß nur vermeiden, indem er stark abbremste und nach rechts über die Böschung auswich. Hierbei entstand an seinem Auto ein Schaden von 1000 Euro. Der Unfallverursacher bremste kurz ab und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Auch der Lkw fuhr weiter ohne anzuhalten.

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Bad Wildbad unter der Telefonnummer (07081) 9390-110 in Verbindung zu setzen.