nach oben
Gerngesehener Gast bei Neujahrsempfängen in der Region: 2016 war Günther Oettinger (CDU) in Straubenhardt, diesmal kommt er nach Schömberg.
Gerngesehener Gast bei Neujahrsempfängen in der Region: 2016 war Günther Oettinger (CDU) in Straubenhardt, diesmal kommt er nach Schömberg.
29.12.2016

EU-Kommissar Oettinger spricht beim Neujahrsempfang in Schömberg

Schömberg. Prominenter Besuch wird beim Neujahrsempfang der Gemeinde Schömberg erwartet: EU-Kommissar Günther Oettinger wird ins Kurhaus kommen und eine Rede zur Zukunft Europas halten. „Wir freuen uns sehr, dass es geklappt hat“, meint Bürgermeister Matthias Leyn. Nach seiner Rede wird sich der frühere Ministerpräsident von Baden-Württemberg (2005 bis 2010) ins Goldene Buch der Gemeinde eintragen, erzählt Leyn weiter. Er selbst sei auf die Idee gekommen, den 63-jährigen CDU-Politiker in den Nordschwarzwald einzuladen, berichtet der Bürgermeister.

„Bei einem Empfang der Stuttgarter Architektenkammer im Juli hat er diese Rede gehalten – und ich fand sehr interessant, was er zu sagen hatte.“ Schließlich habe er es einfach versucht und ihn eingeladen. Das war Mitte Oktober, erinnert sich der Rathaus-Chef. Schon wenige Wochen später habe er Oettingers Zusage erhalten, freut er sich. Da der EU-Kommissar nur ein enges Zeitfenster habe, beginne der Neujahrsempfang früher als sonst. „Er soll seine Rede ohne Stress halten und auch noch genügend Zeit für das Goldene Buch haben“, so Leyn. Er ist sicher, dass der prominente Gast viele Interessierte ins Kurhaus locken wird.

Oettinger scheint übrigens ein beliebter Gastredner zu sein: Anfang des Jahres ist er beim Neujahrsempfang der CDU Straubenhardt aufgetreten. Auch in Bremen, Markgröningen, Ludwigsburg, Main-Kinzig, Bad Friedrichshall, Eppingen, Ehingen und Sandhausen freute man sich Anfang 2016 über seinen Besuch bei Neujahrsempfängen. Für das kommende Jahr kündigen neben Schömberg bereits Markgröningen, Hartheim, Erlangen und Offenburg an, dass Oettinger beim Neujahrsempfang sprechen wird. Sein Thema bei diesen Auftritten ist jedes Mal die Zukunft Europas.

Der Neujahrsempfang der Gemeinde Schömberg findet am Samstag, 14. Januar, um 17.30 Uhr im Kurhaus statt.