nach oben
Das frühere Altenpflegeheim St. Josef in Steinegg, hier ein Bild aus dem Winter, bietet den ersten elf Asylbewerbern Unterkunft. Foto: Fux, Archiv
Das frühere Altenpflegeheim St. Josef in Steinegg, hier ein Bild aus dem Winter, bietet den ersten elf Asylbewerbern Unterkunft. Foto: Fux, Archiv
22.04.2014

Ehemaliges Pflegeheim in Steinegg steht Asylbewerbern bereit

Neuhausen-Steinegg/Enzkreis. „Nun ist es soweit, die Unterbringung von Flüchtlingen im ehemaligen Pflegeheim St. Josef kann beginnen“, teilt Erster Landesbeamter Wolfgang Herz mit. Herz ist froh, dass die dringend benötigten Plätze nun zur Verfügung stehen. Nach dem in monatelangen Diskussionen gefundenen Kompromiss sind es in Steinegg bis zu 30 Plätze.

Die ursprünglich größeren Pläne waren in dem Neuhausener Ortsteil auf Widerstand gestoßen. Unter anderem hatte sich der Bürgerverein und Verein zur Förderung Interkultureller Verständigung (BVFIV) gegründet, um das Vorhaben kritisch zu hinterfragen.

Die ersten Flüchtlinge werden jetzt in Steinegg einziehen, so die Mitteilung des Landratsamts. Es handele sich um zwei Familien mit insgesamt elf Personen. Mehr lesen Sie am Mittwoch in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.

Leserkommentare (0)