760_0900_125989_Altensteig_Wart_Kreisimpfzentrum_13_k.jpg
Es kann losgehen: Lena Knöller (rechts) hat Ilse Heidler aus Bad Wildbad zu ihrem Impftermin nach Altensteig-Wart gebracht.  Foto: Tilo Keller 

Ehrenamtliche fahren Senioren zum Impfzentrum nach Altensteig: Shuttleservice zum schützenden Piks

Bad Wildbad/Altensteig-Wart. Es ist ein sonniger und für die Jahreszeit sehr warmer Morgen. In der Wildbader Innenstadt herrscht emsiges Treiben. Die 85-jährige Ilse Heidler eilt bestens gelaunt auf das wartende Auto zu. „Sind Sie meine Fahrerin für heute?“, fragt die Seniorin mit einem strahlenden Lachen, das auch auf Lena Knöller ansteckend wirkt. 65 Jahre liegen zwischen den beiden Frauen, die heute eine Fahrgemeinschaft zu einem ganz besonderen Ziel bilden. Die 20-jährige Lena Knöller wird Ilse Heidler zu ihrer zweiten Impfung ins Kreisimpfzentrum nach Altensteig-Wart fahren. Sie tut dies ehrenamtlich, damit gefährdete Senioren so schnell wie möglich die schützende Spritze gegen Corona bekommen können. Menschen wie Ilse Heidler sind auf die Dienste der jungen Bad Wildbader SPD-Stadträtin Lena Knöller dringend angewiesen, denn sie haben niemanden, der sie fahren kann.

Im August vergangenen Jahres ist Ilse Heidlers Mann gestorben. Die beiden Förderer des Kurtheaters waren in der Stadt als Team bekannt. Selten traf

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?